Google Suche im Portal

Registrierung  English
 Home 
Museum Aktuell


MUSEUM
AKTUELL

Eur.
Museen

Eur.
Ausstellungen


SHOP


ExpoTime!


Media-BLOG

Eur.
Firmen


Verlag


Hilfreiches

Registrierung & Lesen
Online-Ausgabe + MUSC JOBS

Preview
Für
Autoren

Tarife

Archiv

Show

 
Ausstellen - Modelle im Museum
 
Inhalt:

Aktuelles

Nachrichten
Literatur
Wichtige Ausstellungen


Konservieren - Restaurieren

Friderike Zobel
Aktuelles zur Kulturguterhaltung


Ausstellen

Christian Müller-Straten
Modelle im Museum

Burkard Hauck
Zwei Modelle für das LIMESEUM, ein Museum ohne Originale

Stefan Heinlein
Katharina Kest – Gänsegretel, Reichsgräfin von Ottweiler, Herzogin von Dillingen und das Grüne Kabinett. Eine Reise in die Zeit vor der Französischen Revolution in Saarbrücken

Simone Jansen; Bruno Öhrig; Ute Uhlemann
Das Dresdner Damaskuszimmer und Wohntextilien aus dem Orient

Anette Rein
Perspektiven zur Bewahrung und Vermittlung immateriellen Kulturerbes am Beispiel von Tänzen

Adelheid Straten
Religionen ausstellen?

Utz Anhalt
„Schwarze Romantik“ im Städel-Museum


Christian Müller-Straten
Durch Fragen wird man klug... Die Ergebnisse der Leserbefragung 2012

English Summaries

Zum Titelbild
Bis zum 24. Februar 2013:
Tempo Tempo! Im Wettlauf mit der Zeit
Schnell einen Coffee-to-go mitnehmen und in der S-Bahn mit dem Smartphone die neuesten Twitter-Nachrichten checken. Unser „alltäglicher Wahnsinn“ besteht aus dem permanenten Zwang, Zeitabläufe immer enger zu takten. Warum aber haben wir immer weniger Zeit, obwohl wir, rein rechnerisch betrachtet, immer mehr Freizeit haben müßten? Ratgeber zu den Themen Zeitmanagement und Work-Life-Balance haben Hochkonjunktur. Dennoch scheinen wir nicht mit unserer Zeit auszukommen. Die neue große Wechselausstellung „Tempo Tempo! Im Wettlauf mit der Zeit“ geht den Ursachen für die zunehmende Beschleunigung unseres Lebensalltags in drei Bereichen auf den Grund: Immer schneller, Zeit ist Geld und Always on. Das Thema Zeitknappheit beschäftigt die Menschen nicht erst seit der Erfindung des Handys, sondern bereits seit der Frühen Neuzeit. Anhand von 250 Exponaten zeigt die Ausstellung auf 550 m2, wie sehr Beschleunigung unseren Alltag durchdrungen hat: von einem Stundenzettel aus dem frühen 18. Jh., mit dem die Pünktlichkeit der Postreiter kontrolliert wurde, bis zum Blackberry, von der Arbeitszeitkontrolluhr um 1910 bis zum Reißverschluß. Die Schau veranschaulicht, wie sich zuerst wenige und dann immer mehr Menschen im Wettlauf mit der Zeit befinden.
Dienstag bis Freitag 9-18 h, Samstag, Sonn- u. Feiertag 11-19 h
Museum für Kommunikation Frankfurt
Schaumainkai 53, 60596 Frankfurt am Main
T. (069) 60 60 0, mfk-frankfurt@mspt.de
http://www.mfk-frankfurt.de Anzeige

 

Nur 14,90 € (inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand) !

Nur 14,90 € (inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand) !

Michael Stanic:
Future Museums.
Von der Zukunft der Museen, ihrer Architektur und ihrem Verhältnis zur Stadt. Vier wissenschaftliche Essays von Michael Stanic

ISBN 978-3-932704-89-5

46 Seiten mit 33 Abbn.,
eBook auf CD,
lesbar mit Flash, HTML5
oder einem mitgeliefertem
Flipbook-Reader auf
Windows-Rechnern oder
Power-Macs.

KAL Logo



 
Jump to KONSERVATIV


Easy quotation tool and search for articles

EXPOTIME! Easy quotation tool and search for articles, 2012-2017

Bibliographie zu Fälschung und Fälschungserkennung

Bibliographie zu Fälschung und Fälschungserkennung

weit über 2000 Quellen, 1 CD mit interakt. PDF
22 €, bestellbar im Shop

Stay alert!

Stay alert!

Hier finden Sie Updates zum Buch "Fälschungserkennung".
Neueste Einträge:
Gründe für massenhafte de Chirico-Fälschungen
All'antica Medaillen der Renaissance
Gefälschte Lebensmittel in Deutschland kein Thema
Painters at Dafen Village
Ausstellungen zu einem alten Tuch aus dem Orient
Nachtrag zum sog. Kölner Kunstfälscherprozeß 1949/50
Gefälschte CITES-Zertifikate
Eine ungewöhnliche Beschlagnahme
Was wäre wenn? Moordorf, Bernstorf und Nebra. Ein Lehrstück in zwei Akten
Marino Massimo de Caro
Diskos von Phaistos erneut unter Fälschungsverdacht gestellt


Bestseller 1:

Bestseller 1:


Die wissenschaftliche Einführung ins Thema, mit zahllosen Beispielen und geschrieben mit der für den Autor typischen Prise Humor. Auch der zweite Band ist nun erschienen. MEHR im Shop!



 

© 2004-2018 by YIPI Corp. NL Deutschland
Staffelhofer-Weg 9 - D-66989 Petersberg
Alle Rechte vorbehalten

Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie die AGB und die Datenschutzerklärung an.
Museum-Aktuell übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.