Google Suche im Portal

Registrierung  English
 Home 
Museum Aktuell


MUSEUM
AKTUELL

Eur.
Museen

Eur.
Ausstellungen


SHOP


ExpoTime!


Media-BLOG

Eur.
Firmen


Verlag


Hilfreiches

Registrierung & Lesen
Online-Ausgabe + MUSC JOBS

Preview
Für
Autoren

Tarife

Archiv

Show

 
Kunstkammerobjekte - Ausgabe 200
 
Inhalt
Aktuelles

4 Kurznachrichten
5 Literatur
8 Namen
46 Summaries
48 Wichtige Ausstellungen
50 Autoren dieser Ausgabe | Impressum

Erhalten

8 Friederike Zobel
Aktuelles zur Kulturguterhaltung

Aus Kunstkammern

12 Sabine Haag
Eines meiner Lieblingsstücke: Die Furie des Furienmeisters

16 Peter Keller
Unser seltener Steinbockhorn-Becher

18 Veronika Sandbichler
Mein liebstes Kunstkammerobjekt in den Ambraser Sammlungen

22 Martin Eberle
Schloß Friedenstein in Gotha und sein Elefant

25 Sabine Heym
Mein liebstes Kunstkammerstück: eine Schiffs-Trinkschale

28 Dirk Syndram
Meine Dresdner Lieblingsstücke

31 Hildegard Wievelhove
Eine Prunkkassette des Rokoko

34 Rachel King
Ein „Götzenbild aus Perlen und guten Steinen“ im Bayerischen Nationalmuseum

Ausstellen und Präsentieren

36 Heike Ulbricht
Das Martyrium des hl. Hubertus – eine Restaurierungsgeschichte

43 Caterina Guccione
„The Making of“ der Ausstellung „Dresdner Damaskus-Zimmer und Textilien aus dem Orient“

Zum Titelbild
Seit 19.10.2012: Das Dresdner Damaskus-Zimmer und Wohntextilien aus dem Orient
Einblicke in die farb- und ornamentreiche Wohnkultur West- und Zentralasiens gibt eine semipermanente Ausstellung im Museum für Völkerkunde Dresden, die vom Dresdner Büro für Ausstellungsdesign AG AUSSTELLUNG Albert + Guccione gestaltet wurde. Mit Bettina Albert und Caterina Guccione als Geschäftsführer und freien Mitarbeitern hat sich das junge Büro bereits in zahlreichen regionalen und internationalen Museen einen Namen gemacht.
Das zentrale Exponat dieser Ausstellung bildet das Damaskus-Zimmer. Dieser repräsentative Raum eines vornehmen Damaszener Wohnhauses diente vor allem der Bewirtung von Gästen. Die reich dekorierte Wand- und Deckenvertäfelung im Stil des sog. türkischen Rokoko stammt wahrscheinlich von 1810. Neben dem Zimmer sind auch farbenprächtige Wohntextilien zu sehen. Dem Besucher wird eine Vielfalt verwendeter Materialien, Techniken und Muster aus unterschiedlichen Regionen und Bevölkerungsgruppen vor Augen geführt. Das Titelbild zeigt eine Vitrine mit farbenprächtigen Susanis. Diese Stickereien schmückten einst vor allem Hochzeitszimmer in mittelasiatischen Städten wie Buchara, Samarkand oder Taschkent.
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Museum für Völkerkunde Dresden, Japanisches Palais
Palaisplatz 11, 01097 Dresden
http://www.voelkerkunde–dresden.de

AG AUSSTELLUNG
Albert + Guccione
www.ag-ausstellung.de Anzeige

 

Nur 14,90 € (inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand) !

Nur 14,90 € (inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand) !

Michael Stanic:
Future Museums.
Von der Zukunft der Museen, ihrer Architektur und ihrem Verhältnis zur Stadt. Vier wissenschaftliche Essays von Michael Stanic

ISBN 978-3-932704-89-5

46 Seiten mit 33 Abbn.,
eBook auf CD,
lesbar mit Flash, HTML5
oder einem mitgeliefertem
Flipbook-Reader auf
Windows-Rechnern oder
Power-Macs.

KAL Logo



 
Jump to KONSERVATIV


Easy quotation tool and search for articles

EXPOTIME! Easy quotation tool and search for articles, 2012-2017

Bibliographie zu Fälschung und Fälschungserkennung

Bibliographie zu Fälschung und Fälschungserkennung

weit über 2000 Quellen, 1 CD mit interakt. PDF
22 €, bestellbar im Shop

Stay alert!

Stay alert!

Hier finden Sie Updates zum Buch "Fälschungserkennung".
Neueste Einträge:
Gründe für massenhafte de Chirico-Fälschungen
All'antica Medaillen der Renaissance
Gefälschte Lebensmittel in Deutschland kein Thema
Painters at Dafen Village
Ausstellungen zu einem alten Tuch aus dem Orient
Nachtrag zum sog. Kölner Kunstfälscherprozeß 1949/50
Gefälschte CITES-Zertifikate
Eine ungewöhnliche Beschlagnahme
Was wäre wenn? Moordorf, Bernstorf und Nebra. Ein Lehrstück in zwei Akten
Marino Massimo de Caro
Diskos von Phaistos erneut unter Fälschungsverdacht gestellt


Bestseller 1:

Bestseller 1:


Die wissenschaftliche Einführung ins Thema, mit zahllosen Beispielen und geschrieben mit der für den Autor typischen Prise Humor. Auch der zweite Band ist nun erschienen. MEHR im Shop!



 

© 2004-2018 by YIPI Corp. NL Deutschland
Staffelhofer-Weg 9 - D-66989 Petersberg
Alle Rechte vorbehalten

Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie die AGB und die Datenschutzerklärung an.
Museum-Aktuell übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.