Google Suche im Portal

Registrierung  English
 Home 
Museum Aktuell


MUSEUM
AKTUELL

Eur.
Museen

Eur.
Ausstellungen


SHOP


ExpoTime!


Media-BLOG

Eur.
Firmen


Verlag


Hilfreiches

Registrierung & Lesen
Online-Ausgabe + MUSC JOBS

Preview
Für
Autoren

Tarife

Archiv

Show

 
Präsentieren - Finanzieren
 
Inhalt

Aktuelles


Kurznachrichten
Namen, Literatur
Aktuell wichtige Ausstellungen

Bewahren

Friederike Zobel
Aktuelles zur Kulturguterhaltung

Präsentieren

Andrea Grotzke
Wichtige Ausstellungen 2012 – eine persönliche Auswahl

Kathrin Grotz; Kim Govers; Holger Zetzsche
Ausgestellt: Forschung im Normalbetrieb. Museale Vermittlung der Labore des Botanischen Museums Berlin-Dahlem

Kornelia Stinn
Die Neugestaltung der Freiburger Museen (II)

Karlheinz Wiegmann
Neue museumspädagogische Ansätze im Städtischen Museum Schloß Rheydt

Finanzieren

Johannes Fellmann
Die Kulturstiftung der Länder hilft bei Ankäufen und Ausstellungen

Uwe Heuer, Hans Höfer, Axel Jahn
Wie die Stiftung Preußischer Kulturbesitz Energiekosten von fast 2 Mio € p.a. einspart


Zum Titelbild:

„James Ensor – Sterben für die Unsterblichkeit. Meisterwerke der Grafik“ Bis zum 30. Juni 2012
Saarland.Museum, Saarbrücken, Am Schloßplatz 16
Der belgische Künstler James Ensor (1860-1949) zählt zu den wichtigsten Vorläufern der Moderne. Radikale künstlerische Neuerungen zeichnen insbesondere die Themen seiner Arbeiten aus, die auch heute noch schockieren und verwundern; so im Thema der Radierung „Die Teufel Dzitts und Hihahox führen Christus in die Hölle“, das sich auf die Apokryphen bezieht. Die traditionelle Darstellung mißachtend, zeigt Ensor einen „privaten Besuch“ Christi beim Teufel. Begleitet von zwei skurrilen Dämonen und umgeben von weiteren bizarren Wesen tritt er vor den thronenden Höllenfürsten. Die Ensor-Ausstellung zeigt Radierungen, Lithographien und eine eigenhändige Zeichnung. Die 52 Blätter wurden zum Teil schon 1926 für die Sammlungen des ehemaligen Staatlichen Museums in Saarbrücken, heute Saarland.Museum, erworben und gehören damit zu den frühesten musealen Ankäufen von Ensors Arbeiten im deutschsprachigen Raum.
T. 0681/996 4234, service@saarlandmuseum.de
Di-So 10-18 h, Mi 10-22 h, Führungen: So 16 h. Eintritt frei
Katalog: 96 Seiten, mit Abbildungen von allen ausgestellten
Werken, 9,90 €. - Anzeige -

 

Nur 14,90 € (inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand) !

Nur 14,90 € (inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand) !

Michael Stanic:
Future Museums.
Von der Zukunft der Museen, ihrer Architektur und ihrem Verhältnis zur Stadt. Vier wissenschaftliche Essays von Michael Stanic

ISBN 978-3-932704-89-5

46 Seiten mit 33 Abbn.,
eBook auf CD,
lesbar mit Flash, HTML5
oder einem mitgeliefertem
Flipbook-Reader auf
Windows-Rechnern oder
Power-Macs.

KAL Logo



 
Jump to KONSERVATIV


Easy quotation tool and search for articles

EXPOTIME! Easy quotation tool and search for articles, 2012-2017

Bibliographie zu Fälschung und Fälschungserkennung

Bibliographie zu Fälschung und Fälschungserkennung

weit über 2000 Quellen, 1 CD mit interakt. PDF
22 €, bestellbar im Shop

Stay alert!

Stay alert!

Hier finden Sie Updates zum Buch "Fälschungserkennung".
Neueste Einträge:
Gründe für massenhafte de Chirico-Fälschungen
All'antica Medaillen der Renaissance
Gefälschte Lebensmittel in Deutschland kein Thema
Painters at Dafen Village
Ausstellungen zu einem alten Tuch aus dem Orient
Nachtrag zum sog. Kölner Kunstfälscherprozeß 1949/50
Gefälschte CITES-Zertifikate
Eine ungewöhnliche Beschlagnahme
Was wäre wenn? Moordorf, Bernstorf und Nebra. Ein Lehrstück in zwei Akten
Marino Massimo de Caro
Diskos von Phaistos erneut unter Fälschungsverdacht gestellt


Bestseller 1:

Bestseller 1:


Die wissenschaftliche Einführung ins Thema, mit zahllosen Beispielen und geschrieben mit der für den Autor typischen Prise Humor. Auch der zweite Band ist nun erschienen. MEHR im Shop!



 

© 2004-2018 by YIPI Corp. NL Deutschland
Staffelhofer-Weg 9 - D-66989 Petersberg
Alle Rechte vorbehalten

Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie die AGB und die Datenschutzerklärung an.
Museum-Aktuell übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.