Google Suche im Portal

Registrierung  English
 Home 
Museum Aktuell


MUSEUM
AKTUELL

Eur.
Museen

Eur.
Ausstellungen


SHOP


ExpoTime!


Media-BLOG

Eur.
Firmen


Verlag


Hilfreiches

Wissenschaftler
Sammler

Sponsoren

Adressen

Klöster
Alte
Restaurants
Historische
Hotels
Gebrauchte
Ausstellungstechnik

Klöster / Monasteries

Klöster sind seit Jahrtausenden wichtige Kulturträger. Hier findet der Kulturtourist Klöster für Besichtigungen, Einkehr und Besinnung, Einkäufe, z.T. auch für Übernachtungen. Das Modul "Museen" weist Klöster in der jeweiligen Nähe aus. Viel Vergnügen!

Monasteries are import cultural factors in Europe since millennia. The cultural traveller finds in this database monasteries for stimulating visits, contemplation and prayer, but also for overnight stays and stepovers in monastery shops. The entries in the module "museums" refer at the bottom to nearby monasteries. Enjoy!
Standardsuche / Standard search

1. Suche in / Search by:
Name    PLZ/ZIP-Code  Ort/City  Volltext/Fulltext
( z.B. / f.e. : FI-20100 für/for Turku )
2. Suchtext / Search text:   
Kinderfreundliches Museum / suitable to children
« zurück / back
==> Land/Country="CZ"   Bundesland/State=""
Google Info
- Nicht alle Länder und Klöster sind bereits über Google map anzeigbar.
- Not all countries and all monasteries can already be shown with Google maps.

==> 8 Einträge gefunden / entries found

Abbey Our Beloved Mother
Bartolomìjská 9a
CZ-11000 Prag / Praha 1 (Praha / Prag)

Google Maps
 
Kontakt / Contact:


Info: +420 731 604 015
tartaralucia@volny.cz
 
Museen in diesem Ort / Museums in this city Historische Hotels / Historic hotels


Augustinian Monastery of Saint Thomas Church
Josefská 8
CZ-11801 Praha 1 (Praha / Prag)

Google Maps
 
Kontakt / Contact:

Tel.: 602 684 538
Fax.: 257 530 556

Info: 257 530 556
 
Historische Hotels / Historic hotels


Emmaus-Abbey of St Mary and Hieronymus
Vysehradska 49
CZ-12800 Prag / Praha 2 (Praha / Prag)

Google Maps
 
Kontakt / Contact:

Tel.: +420 221 979 227

Info: +420 224 917 662
kancelar@emauzy.cz
http://www.emauzy.cz ...
 
Lage/How to reach


,
 
Museen in diesem Ort / Museums in this city


Benedictine Archabbey sv. Vojtech a sv. Markety
Marketska 28/1
CZ-16901 Prag / Praha 6-Brevnov (Praha / Prag)

Google Maps
 
Kontakt / Contact:

Fax.: +420 (02) 33351566

Info: +420 (02) 20406111
klaster@brevnov.cz
 
Lage/How to reach
Erreichbar mit Tram 15, 20,22.
 
Allgemeine Informationen/General information
Das Stift gründete 993 der hl. Adalbert, der zweite Bischof von Prag († 997), gemeinsam mit Herzog Boleslav II. dem Frommen († 999) als erstes Mönchskloster auf böhmischem Gebiet. Im 11. Jahrhundert während der Regierungszeit des Abtes Meginhard entstand in Bøevnov ein romanischer Kirchenbau. Das Mauerwerk ihrer dreischiffigen Hallenkrypta ist bis heute unter dem Chorraum der barocken Stiftskirche erhalten geblieben. Später im 13. Jahrhundert wurde am Ort der romanischen Kirche eine neue, geräumigere gotische Kirche aufgebaut. Der Hussitensturm richtete im Kloster gründliche Zerstörungen an. Die Erneuerung und die barocke Neugestaltung der Kirche und des Klosters fällt erst in die Zeit nach dem Dreißigjährigen Krieg: unter Abt Thomas Sartorius († 1700) und besonders in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts unter Abt Othmar Zinke († 1738). Dieser stellte hochrangige Baumeister und Künstler jener Zeit, wie Christoph und Kilian Ignaz Dientzenhofer, Peter Brandl, Karl Josef Hiernle, Cosmas Damian und Ägid Quirin Asam ua. an. Somit entstand eine wertvolle und von Kunsthistorikern hochgeschätzte barocke Anlage mit einem anliegenden Garten. Das Stift Bøevnov entwickelte vor der Mitte des 18. Jahrhunderts einen ehrgeizigen Plan, eine Academia Nobilium (Akademie für Adelige) zu errichten, der leider später scheiterte.
20. JahrhundertIm 20. Jahrhundert erlebte das Stift Bøevnov und seine Gemeinschaft eine bewegte Zeit. Während des II. Weltkrieges wurde ein Teil des Klostergebäudes von der Wehrmacht besetzt. Im Jahre 1950 wurde das Stift sowie alle andere Ordenshäuser in der damaligen Tschechoslowakei durch die kommunistische Regierung unterdrückt und deren gesamter Besitz wurde eingezogen. Abt Anastas Opasek († 1999) wurde 1950 in einem Schauprozess zu lebenslänglicher Haft verurteilt und zehn Jahre später auf Bewährung freigelassen. Nach der ”samtenen” Revolution wurden die verfallenen Klostergebäude den Ordensgemeinschaften zurückgegeben. Die Mönche begannen zu Bøevnov neu das klösterliche Leben. Mit der Unterstützung der ausländischen Benediktiner und mit der Aushilfe der staatlichen Behörden konnte man die Bausubstanz des Klosters renovieren und die Feier des Milleniums des Klosters im Jahre 1993 würdig veranstalten. Anlässlich dieses Jubiläums wurde das Kloster vom Papst zur Erzabtei (ein Ehrentitel, mit dem ruhmreiche und bedeutende Klöster des Ordens ausgezeichnet werden) erhoben. Papst Johannes Paulus II. besuchte dann 1997 die Klostergemeinschaft im Rahmen seiner Pastoralreise in die Tschechische Republik. Seit 1999, wo Erzabt Anastas Opasek verstarb, steht dem Kloster Prior-Administrator P. Prokop Siostrzonek vor. Die Baumaßnahmen und die Renovierungsarbeiten gehen Schritt für Schritt weiter. Am Anfang des 21. Jahrhunderts weiß sich das Kloster und seine Mönchsgemeinschaft wieder im Leben des Prager Stadtviertels Bøevnov beheimatet.
Brevnover Kloster heuteIm Kloster betet und arbeitet die Mönchsgemeinschaft wieder. Ihre Lage in der Großstadt und die reiche Tradition bringen viele Aufgaben mit sich. Die Mönchspriester betreuen die Pfarrgemeinde von Bøevnov und die Walfahrtskirche Unserer Lieben Frau vom Siege am Weißen Berg. Seit 1998 gibt die Erzabtei die Reihe „Pietas Benedictina“ heraus. Sie vermittelt den heutigen tschechischen Lesern durch Übersetzungen ins Tschechische Quellen der monastischen Tradition von der Antike und bis zum Mittelalter und weitere wichtige Werke der frühchristlichen Spiritualität.

Im Brevnover Kloster können Events aller Art organisiert werden. Unser Exklusivpartner ist die Gesellschaft Intercatering. Weitere Auskünfte erteilt Frau Kucharova> (tel: +420 220 406 270.)

Der Stiftsschank (bzw. die Klosterschänke) lädt mit 85 Sitzplätzen zum gemütlichen Verweilen und Genießen ein. Der Küchenchef bereitet für die Gäste altböhmische Spezialitäten und Schmankerln zu. Dazu zapft man natürlich echtes böhmisches Bier.

Der sog. Sartoriuskonvent aus dem Jahre 1668 (1737 von K. I. Dientzenhofer umgebaut), der gegenüber der südlichen Seite der St. Margarete Kirche liegt, wurde als Hotel Adalbert neu gestaltet. In der Großstadt gelegen, aber abgeschirmt von ihrem Lärm, bietet das Hotel Adalbert Unterkunft für Einzelreisende oder Gruppen (bis 44 Personen). Die Einzel- oder Doppelzimmer sind mit Bad, Dusche, WC, Satelliten-TV, Radio, Telefon, Zimmersafe, Internetanschluss und Minibar ausgestattet.
2006 wurde das Hotel Adalbert der erste umweltfreundliche Betrieb Tschechiens — seit April 2006 trägt Hotel einen EU-Zertifikat „The Flower“ und einen tschechischen „Umweltsfreundliche Service“.

Bild unten: Hotel Adelbert.
 


Prevorství Matky Bozí v Novém Dvore
Dobrá Voda 20
CZ-36401 Touzim / Theusing (Karlovarský / Karlovy Vary)

Google Maps
 
Kontakt / Contact:

Fax.: +420 (353) 30 05 20

Info: +420 (353) 30 05 00
email@novydvur.cz
http://www.novydvur.cz...
 


Abbey St. Wenzel Mart.
Klasterni 1
CZ-55001 Broumov / Braunau (Královéhradecký / Hradec Králové)

Google Maps
 
Kontakt / Contact:
klaster@mybox.cz
Fax.: +420 491 523 796

Info: +420 491 522 171
http://klasterbroumov.broumovs...
 


Austinian Monastery in Oldtown Brno
Mendlovo nám. 1
CZ-60300 Brno / Brünn (Jihomoravský / Südmähren)

Google Maps
 
Kontakt / Contact:


Info: 543 424 010
info@opatbrno.cz
http://www.opatbrno.cz/opat_hi...
 
Lage/How to reach
The Monastery is situated near the Fair area and is home of the Mendel Museum.
 
Museen in diesem Ort / Museums in this city


Benedictine Abbey
Klášter 1
CZ-66461 Rajhrad / Groß Raigern (Jihomoravský / Südmähren)

Google Maps
 
Kontakt / Contact:

Fax.: +420 (05) 47230027

Info: +420 (05) 47.23.00.27
benediktini@volny.cz
http://www.rajhrad.cz/benedikt...
 
Allgemeine Informationen/General information
Picture above: Church front with Santini's project of the monastery.

 


 
 « zurück / back

 
KAL Logo



 
Jump to KONSERVATIV


Easy quotation tool and search for articles

EXPOTIME! Easy quotation tool and search for articles, 2012-2017

Bibliographie zu Fälschung und Fälschungserkennung

Bibliographie zu Fälschung und Fälschungserkennung

weit über 2000 Quellen, 1 CD mit interakt. PDF
22 €, bestellbar im Shop

Stay alert!

Stay alert!

Hier finden Sie Updates zum Buch "Fälschungserkennung".
Neueste Einträge:
Gründe für massenhafte de Chirico-Fälschungen
All'antica Medaillen der Renaissance
Gefälschte Lebensmittel in Deutschland kein Thema
Painters at Dafen Village
Ausstellungen zu einem alten Tuch aus dem Orient
Nachtrag zum sog. Kölner Kunstfälscherprozeß 1949/50
Gefälschte CITES-Zertifikate
Eine ungewöhnliche Beschlagnahme
Was wäre wenn? Moordorf, Bernstorf und Nebra. Ein Lehrstück in zwei Akten
Marino Massimo de Caro
Diskos von Phaistos erneut unter Fälschungsverdacht gestellt


Bestseller 1:

Bestseller 1:


Die wissenschaftliche Einführung ins Thema, mit zahllosen Beispielen und geschrieben mit der für den Autor typischen Prise Humor. Auch der zweite Band ist nun erschienen. MEHR im Shop!



 

© 2004-2018 by YIPI Corp. NL Deutschland
Staffelhofer-Weg 9 - D-66989 Petersberg
Alle Rechte vorbehalten

Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie die AGB und die Datenschutzerklärung an.
Museum-Aktuell übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.