Google Suche im Portal

Registrierung  English
 Home 
Museum Aktuell


MUSEUM
AKTUELL

Eur.
Museen

Eur.
Ausstellungen


Jobs


SHOP


ExpoTime!


Media-BLOG

Eur.
Firmen


Verlag


Hilfreiches


Sonderausstellungen

Leihausstellungen

Sonderausstellungen
   Upcoming and running exhibitions

Ausstellungsbesucher, Museumsprofis und Journalisten finden hier Sonderausstellungen aus ganz Europa. Abgedeckt werden nach ICOM Museen, Ausstellungshallen, Science Centers, Botanische Gärten, Zoos etc Geographisch decken wir die europäische Türkei und Israel zusätzlich ab. Vuele Museen haben leider nicht mehr die Kapazitäten, uns Ihre Ausstellungen mitzuteilen.SQL-Datenbankabfrage sowie oben Abfrage des gesamten Portals mittels Google.

Viel Vergnügen!

Welcome to our exhibition module covering Europe, European Turkey and Israel. According to ICOM we include museums, exhibition halls, science centers, botanical gardens, zoos etc. Due to reduction of personnel, many museums are unable to communicate their exhibitions to us. SQL-query with additional Google search tool for the whole portal. Enjoy!

Standardsuche / Standard search
1. Suche in / Search by:
Exhibitions  Volltext/Fulltext  Ort/City, Museumname
2. Suchtext / Search text:  
 
Keine Platzhalter erforderlich / No Joker needed
Bitte GROSS/klein Schreibung beachten / please, consider upper & lower cases

8 gefunden / found
Dampfzeit - Als die Loks noch rauchten


Von/from: 02.09.2016  Bis/until: 01.10.2017

1977 endete der Einsatz von Dampflokomotiven bei der Deutschen Bundesbahn. Die Faszination für die majestätischen Schienenfahrzeuge ist bis heute geblieben. In den Schwarz-Weiß-Fotografien von Thomas Pflaum und Gerd Lübbering wird der Dampflok-Betrieb des vergangen Jahrhunderts wieder lebendig. Auf ihren Reisen durch Deutschland und Österreich entstanden eindrucksvolle Aufnahmen aus den letzten Betriebsjahren der rauchenden Lokomotiven.
 
Öffnungszeiten / Opening
Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen 10-18 Uhr

Veranstalter / Institution
LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall
Nachtigallstraße 35
DE 58452 Witten

Tel.: +49 2302 93664-0
Fax: +49 2302 93664-22
E-Mail: zeche-nachtigall@lwl.org
WWW: http://www.lwl.org/industriemuseum/standorte/zeche

Erich Grisar. Ruhrgebietsfotografien 1928-1933


Von/from: 24.02.2017  Bis/until: 08.10.2017

Die Ausstellung präsentiert Fotografien des Dortmunder Schriftstellers Erich Grisar, die überwiegend in seiner Heimatstadt entstanden sind. Sie zeigen das Revier der späten 1920er Jahre, den städtischen Alltag, die harte körperliche Arbeit und die Siedlungen mit den mächtigen Industrieanlagen im Hintergrund. Zusätzlich sind Bilder namhafter Fotografen wie August Sander, Albert Hennig und Heinrich Zille zu sehen. Ergänzt wird die Präsentation durch Arbeiten von Dortmunder Schülern, die sich - inspiriert von Grisars Fotografien – mit Alltag und Heimat auseinandersetzen. Die Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt von LWL-Literaturkommission, Stadtarchiv Dortmund, Fritz-Hüser-Institut, Stiftung Geschichte des Ruhrgebietes, Ruhr Museum, LWL-Industriemuseum Zeche Zollern und den beteiligten Schulen.
 
Öffnungszeiten / Opening
Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen 10-18 Uhr

Veranstalter / Institution
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern
Grubenweg 5
DE 44388 Dortmund

Tel.: +49 231 6961-111
Fax: +49 231 6961-114
E-Mail: zeche-zollern@lwl.org
WWW: http://www.lwl.org/industriemuseum/standorte/zeche

Vom Streben nach Glück. 200 Jahre Auswanderung aus Westfalen nach Amerika


Von/from: 30.03.2017  Bis/until: 29.10.2017

Hunderttausende Westfalen wanderten im 19. und 20. Jahrhundert aus Westfalen nach Amerika aus, um dort ihr Glück und Arbeit zu finden. Not und Unterdrückung in der Heimat, aber auch Abenteuerlust waren wichtige Beweggründe für die Auswanderung. Die Ausstellung beleuchtet mit über 100 Exponaten und zahlreichen Bildmotiven die Geschichte der Auswanderer aus Westfalen und dem Ruhrgebiet. Sie zeigt die Reisewege und das Leben und Wirken der Auswanderer in Nordamerika und stellt ausgewählte Biografien vor.
 
Öffnungszeiten / Opening
Mittwoch bis Samstag 14-18 Uhr
Sonntags und an Feiertagen 11-18 Uhr

Veranstalter / Institution
LWL-Industriemuseum Zeche Hannover
Günnigfelder Straße 251
DE 44793 Bochum

Tel.: 0234 6100-874
Fax: 02346100-869
E-Mail: zeche-hannover@lwl.org
WWW: http://www.lwl.org/industriemuseum/standorte/zeche

Perspektiven der Ziegeleiarbeit


Von/from: 09.04.2017  Bis/until: 17.09.2017

Die Herstellung von Ziegeln gehört zu den ältesten und grundlegenden Fähigkeiten der Kulturvölker und unterlag seit Mitte des 19. Jh. einem radikalen Wandel - von der personalintensiven, kräftezehrenden Hand- zur vollautomatisierten Fabrikarbeit. Dabei fanden die Orte der Ziegeleiarbeit schon immer das Interesse der bildenden Kunst, die sich dem Thema aus unterschiedlichen Perspektiven näherte. Neben Objekten aus fünf Jahrhunderten der Sujets Malerei, Druckgrafik und Skulptur präsentiert die Ausstellung auch Arbeiterlyrik des lippischen Zieglerdichters Friedrich Wienke.
 
Öffnungszeiten / Opening
Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen 10-18 Uhr

Veranstalter / Institution
LWL-Industriemuseum Ziegeleimuseum Lage
Sprikernheide 77
DE 32791 Lage

Tel.: +49 5232 9490-0
Fax: +49 5232 9490-38
E-Mail: ziegelei-lage@lwl.org
WWW: http://www.lwl.org/industriemuseum/standorte/ziege

Ende der Schonzeit. Horst Dieter Zinn fotografiert Hattingen


Von/from: 13.05.2017  Bis/until: 05.11.2017

Der Hamburger Fotograf Horst Dieter Zinn erstellte 1987 während des Widerstandes gegen die Stilllegung der Henrichshütte die Reportage „Eine Heimat geht bankrott“. Der hanseatische Blick auf das Revier bediente augenzwinkernd das Image der Region außerhalb der Region. 30 Jahre später ist Zinn erneut unterwegs in Hattingen. Seine Bilder eröffnen einen neuen Blick, denn die Perspektive des Autors hat sich ebenso gewandelt wie sein Motiv selbst. Zinns aktuelle Bilder zeigen Menschen in einer anderen Stadt: Alles ist schneller und härter, urban statt montan.
 
Öffnungszeiten / Opening
Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen 10-18 Uhr

Veranstalter / Institution
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen
Werksstraße 31-33
DE 45527 Hattingen

Tel.: + 49 2324 9247-140
Fax: + 49 2324 9247-112
E-Mail: henrichshuette@lwl.org
WWW: http://www.lwl.org/industriemuseum/standorte/henri


« zurück / back
 Seite/page [1/2]  
   vor / forward   ans Ende / to the end

 
hinweis

HAWK2


KAL Logo


Inka

Inka

6. Mai bis 26. November

Interesse an einer attraktiven, versicherten Gemäldeausstellung?


Interested in an attractive, insured picture exhibition?
Tel. 0049-(0)89-839 690 43


 
Easy quotation tool and search for articles

EXPOTIME! Easy quotation tool and search for articles, 2012-2017

Bibliographie zu Fälschung und Fälschungserkennung

Bibliographie zu Fälschung und Fälschungserkennung

weit über 2000 Quellen, 1 CD mit interakt. PDF
22 €, bestellbar im Shop

KONSERVATIV

Jetzt mit über 35.860 Wörtern.
Now with more than 35,860 words.

Das Buch zur Technikpräsentation

Das Buch zur Technikpräsentation


Vogt und Niemitz (Hg.):
Technik - Faszination und Bildung.
Impulse zur Museumspraxis, Didaktik und Museologie


Reihe Wunderkammer, Bd. 4
340 S., A5, mit zahlreichen Bildern und umfangreichem Literaturverzeichnis
ISBN 3-932704-79-7
42,- Euro

Mit der Ausbreitung vielfäl-tiger Ansätze und Positionen, die den derzeitigen Diskus-sionsstand bestimmen, hat dieser umfassende Band der Reihe "Wunderkammer" den Rang eines Standardwerkes erhalten. Der Bogen spannt sich von theoretischen Fragestellungen bis hin zu geschichtlichen Analysen und Fragen heutiger musealer Präsentation von Technik. Die umfangreiche kritische Einführung von Arnold Vogt setzt für künftige museologische Wissenschaftsarbeit Maßstäbe.

MIT EINEM BEITRAG ZU 100 JAHREN MUSEEN IM FILM!
Näheres im Verlagsprogramm.


Bestseller 1:

Bestseller 1:


Die wissenschaftliche Einführung ins Thema, mit zahllosen Beispielen und geschrieben mit der für den Autor typischen Prise Humor. Auch der zweite Band ist nun erschienen.



 

© 2004-2017 by YIPI Corp. NL Deutschland
Staffelhofer-Weg 9 - D-66989 Petersberg
Alle Rechte vorbehalten

Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie die AGB und die Datenschutzerklärung an.
Museum-Aktuell übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.