Google Suche im Portal

Registrierung  English
 Home 
Museum Aktuell


MUSEUM
AKTUELL

Eur.
Museen

Eur.
Ausstellungen


Jobs


SHOP


ExpoTime!


Media-BLOG

Eur.
Firmen


Verlag


Hilfreiches


Sonderausstellungen

Leihausstellungen

Sonderausstellungen
   Upcoming and running exhibitions

Ausstellungsbesucher, Museumsprofis und Journalisten finden hier Sonderausstellungen aus ganz Europa. Abgedeckt werden nach ICOM Museen, Ausstellungshallen, Science Centers, Botanische Gärten, Zoos etc Geographisch decken wir die europäische Türkei und Israel zusätzlich ab. Vuele Museen haben leider nicht mehr die Kapazitäten, uns Ihre Ausstellungen mitzuteilen.SQL-Datenbankabfrage sowie oben Abfrage des gesamten Portals mittels Google.

Viel Vergnügen!

Welcome to our exhibition module covering Europe, European Turkey and Israel. According to ICOM we include museums, exhibition halls, science centers, botanical gardens, zoos etc. Due to reduction of personnel, many museums are unable to communicate their exhibitions to us. SQL-query with additional Google search tool for the whole portal. Enjoy!

Standardsuche / Standard search
1. Suche in / Search by:
Exhibitions  Volltext/Fulltext  Ort/City, Museumname
2. Suchtext / Search text:  
 
Keine Platzhalter erforderlich / No Joker needed
Bitte GROSS/klein Schreibung beachten / please, consider upper & lower cases

5 gefunden / found
Landkarten aus der Sammlung Lotter


Von/from: 10.10.2013  Bis/until: 02.01.2020


 
Veranstalter / Institution
Schaezler-Palais
Maximilianstraße 46
DE 86150 Augsburg

Tel.: (0821) 324 - 4102
Fax: (0821) 324 - 4105
E-Mail: nicht mitgeteilt / hitherto no information
WWW: http://www.kunstsammlungen-museen.augsburg.de/inde

Julius Weiland - Glas & Graphik


Von/from: 08.06.2018  Bis/until: 04.11.2018

In immer neuen Varianten verschmilzt Julius Weiland (*1971) gleichförmige Glasstäbe und Objekte aus Glas im Keramikofen miteinander, wodurch die an sich seriellen Einzelelemente ein neues Spannungsverhältnis eingehen. Seit vielen Jahren ist der in Berlin lebende Künstler mit Skulpturen aus Glas, Objekten und Graphiken international präsent und in bedeutenden Sammlungen vertreten. Die Ausstellung gibt einen Überblick über sein vielschichtiges Werk der letzten fünfzehn Jahre.
Copyright (Julius Weiland) VG BILD KUNST, Bonn
 
Öffnungszeiten / Opening
Täglich 9.30 bis 13 Uhr und 13.30 bis 17 Uhr.

Veranstalter / Institution
Europäisches Museum für Modernes Glas
Rosenau 10 - Park Rosenau
DE 96472 Rödental

Tel.: 09561/8790
Fax: 09561-879-66
E-Mail: sekretariat@kunstsammlungen-coburg.de
WWW: http://www.kunstsammlungen-coburg.de/

Rembrandt. Von der Macht und Ohnmacht des Leibes


Von/from: 22.06.2018  Bis/until: 09.09.2018

Selbstinszenierung, Verführung, Freude und Leid: Rembrandt Harmenszoon van Rijn (1606–1669) studierte den menschlichen Körper genau. Mit scharfem Blick nahm er Mimik und Gestik wahr und setzte sie ausdrucksstark ins Bild. Die Ausstellung gibt einen Überblick über das druckgraphische Werk des niederländischen Meisters. Es erzählt vom Leben und der Vergänglichkeit, von menschlicher Macht und Ohnmacht. Eine umfangreiche Auswahl exquisiter Radierungen Rembrandts aus dem bedeutenden Bestand des Kupferstichkabinetts der Kunstsammlungen der Veste Coburg spannt den Bogen von seinen faszinierenden Selbstportraits über biblische Szenen bis hin zu Genrebildern.
Mit Begleitprogramm.
 
Öffnungszeiten / Opening
Täglich 9.30 bis 17 Uhr

Veranstalter / Institution
Kunstsammlungen der Veste Coburg
Veste Coburg
DE 96450 Coburg

Tel.: 09561/8790
Fax: 09561/879-66
E-Mail: sekretariat@kunstsammlungen-coburg.de
WWW: http://www.kunstsammlungen-coburg.de

Zum Sterben schön. Kunst und Musik in der Großen Hofstube


Von/from: 23.10.2018  Bis/until: 23.10.2018

In beeindruckenden Werken haben sich Künstler wie Hans Holbein d.J. und Matthäus Merian d.Ä. mit dem Totentanzmotiv auseinandergesetzt. Auch in der Musik wird das Thema bis heute immer wieder aufgegriffen. In der Großen Hofstube werden Totentänze aus unterschiedlichen Jahrhunderten zu hören sein, dargeboten vom Ensemble INTERMUSICA-lisch. PD Dr. Stefanie Knöll gibt einen kunsthistorischen Überblick über das makabre Motiv. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Hospizverein Coburg e.V. statt. Eintritt: 8,- Euro.
 
Öffnungszeiten / Opening
18 bis 20 Uhr

Veranstalter / Institution
Kunstsammlungen der Veste Coburg
Veste Coburg
DE 96450 Coburg

Tel.: 09561/8790
Fax: 09561/879-66
E-Mail: sekretariat@kunstsammlungen-coburg.de
WWW: http://www.kunstsammlungen-coburg.de/

Wochenende der Graphik


Von/from: 11.11.2018  Bis/until: 11.11.2018

Arbeiten auf Papier können aus konservatorischen Gründen nur für begrenzte Zeit ausgestellt werden. Normalerweise lagern die Blätter lichtgeschützt in speziellen Depots. Am Wochenende der Graphik stehen diese verborgenen Schätze im Mittelpunkt des speziellen Programms für Groß und Klein. Es wird nur der normale Eintritt erhoben.
 
Öffnungszeiten / Opening
13 bis 16 Uhr

Veranstalter / Institution
Kunstsammlungen der Veste Coburg
Veste Coburg
DE 96450 Coburg

Tel.: 09561/8790
Fax: 09561/879-66
E-Mail: sekretariat@kunstsammlungen-coburg.de
WWW: http://www.kunstsammlungen-coburg.de/kunstsammlung


« zurück / back

 
HAWK2


Interesse an einer attraktiven, versicherten Gemäldeausstellung?


Interested in an attractive, insured picture exhibition?
Tel. 0049-(0)89-839 690 43


 
Easy quotation tool and search for articles

EXPOTIME! Easy quotation tool and search for articles, 2012-2017

Jump to KONSERVATIV


Das Buch zur Technikpräsentation

Das Buch zur Technikpräsentation


Vogt und Niemitz (Hg.):
Technik - Faszination und Bildung.
Impulse zur Museumspraxis, Didaktik und Museologie


Reihe Wunderkammer, Bd. 4
340 S., A5, mit zahlreichen Bildern und umfangreichem Literaturverzeichnis
ISBN 3-932704-79-7
42,- Euro

Mit der Ausbreitung vielfäl-tiger Ansätze und Positionen, die den derzeitigen Diskus-sionsstand bestimmen, hat dieser umfassende Band der Reihe "Wunderkammer" den Rang eines Standardwerkes erhalten. Der Bogen spannt sich von theoretischen Fragestellungen bis hin zu geschichtlichen Analysen und Fragen heutiger musealer Präsentation von Technik. Die umfangreiche kritische Einführung von Arnold Vogt setzt für künftige museologische Wissenschaftsarbeit Maßstäbe.

MIT EINEM BEITRAG ZU 100 JAHREN MUSEEN IM FILM!
Näheres im Verlagsprogramm.



 

© 2004-2018 by YIPI Corp. NL Deutschland
Staffelhofer-Weg 9 - D-66989 Petersberg
Alle Rechte vorbehalten

Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie die AGB und die Datenschutzerklärung an.
Museum-Aktuell übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.